partielle Mondfinsternis am 07.08.2017

Die partielle Mondfinsternis am 07.08.2017 konnte von Deutschland aus leider nicht optimal gesehen werden.
Bei Mondaufgang war die max. Verdunklung (ca.25% im Kernschatten der Erde) teilweise bereits überschritten.
Im Kölner Raum störten zusätzlich Schleierwolken am Horizont.
Es dauerte, bis der Mond sich über die Wolkenschicht geschoben hatte. Einige Bilder sind mir am Rheinufer aber gelungen.

21:28
IMG_4350

IMG_4352

IMG_4357

21:35
IMG_4372

Jupiter 15.05.2017

Am 15.05 gab es eine kurze Chance Jupiter aufzunehmen. Ich habe in der Dämmerung visuell geschaut und da war die Luftruhe extrem gut. Es waren jede Menge Strukturen und ein wunderschöner, leuchtend roter GRF zu sehen. Ein paar Aufnahmen wollte ich dann aber doch noch machen.
Die Bilder sind so gedreht, wie man es im Teleskop sieht. Süden oben und „Westen“ rechts. Auf Jupiter gibt es zwar Nord und Süd aber Ost und West eigentlich nicht. Die unterschiedlichen Wolkenschichten drehen sich mit verschiedenen Geschwindigkeiten und auch mal in die andere Richtung. Das sorgt dafür, dass der große rote Fleck schon so viele Jahrhunderte existiert. Im Bild verschwindet er langsam am Rand. Hinter ihm kann man das Chaos sehen, dass er hinterläßt. genau vor ihm sind die Wolken glatt. Diese Störung ist auf etwa der Hälfte des Jupiterumfang zu sehen.

21:42
RGB_neu_1942_4

21:53
RGB_neu_1953_2

Jupiter 09.05.2017

Am 09.05 gab es ein überraschend gutes Seeing über Köln. Ein paar Aufnahmen sind mir gelungen.
Zusätzlich zu den normalen Farbaufnahmen habe ich auch im Infrarot aufgenommen.
Verwendet habe ich hier einen RG715 Filter. Das Seeing ließ auch die Verwendung der 3x TAL Barlow zu.

RGB_neu_2039_neu_4

2017-05-09-2059_0-DvU_2017-05-09-2059_derot_4

Jupiter 29.04.2017

Entgegen eine sehr guten Seeingvorhersage war die Luft in Köln deutlich unruhig. Es war extrem schwer einen genauen Schärfepunkt zu finden. Es gab ein sehr hochfrequentes Seeing, dass feine Details überdeckte. Lediglich im Infrarot bei 807nm waren feines Details zu erkennen.

RGB_neu_2137_2904_4

RGB_neu_2202_2904

RGB_neu_2207_2904

Jupiter 20.04.2017 Io Durchgang und GRF

Am 20.04.2017 herrschte in Köln ein aussergewöhnlich gutes Seeing.
Es waren Jupiteraufnahmen in guter Qualität möglich. Völlig anders als am Vortag wo auf Jupiter praktisch keine Details zu erkennen waren.
Die besten Bilder diese Abends möchte ich gerne zeigen.

RGB_2122

RGB_neu_2134_neu

2158_RGB_neu_5

2017-04-20-2209_1-DvU-L_l4_ap36_as_6

2017-04-20-2232_1-DvU-L_l4_ap36_AstraImage_6

kleine Spielerei, mit der Technik zu schielen kann man hier den Mond Io vor dem Jupiter schweben sehen 😉

20042017_3D

Jupiter am 09. und 10.04.2017

In den beiden Nächten 09. und 10.04.2017 gab es endlich die Gelegenheit Jupiter mal wieder aufzunehmen.
Das Seeing in der ersten Nacht war nicht besonders, der späte Abend des 10.04. brachte aber immer wieder Phasen mit recht gutem Seeing. Ich habe mich bei den Aufnahmen mal intensiver mit AstraImage zum Schärfen beschäftigt, da ich mit den Bildern aus Registax nicht so recht glücklich wurde. Das Ergebnis gefällt mit sehr gut.

10.04

2017-04-10-2236_2-DvU-L_l4_ap102_ast_4_Text

09.04 geschärft mit Deconvolution in AstraImage

.2017-04-09-2147_2-DvU-L_l4_ap94_ast_4

 

gleiches Bild nur mit Registax geschärft.

2017-04-09-2147_2-DvU-L_l4_ap94_fertig

Jupiter 2016 die besten Bilder

Bevor die neue Jupitersaison so richtig losgeht, zeige ich die besten Bilder der vergangen Saison 2016.

Zunächst zwei Bilder ausser Konkurrenz aus 2015

28.01.2015
28_01_15_00_06_sw

31.01.2015 in Infrarot
31_01_15_22_12_IR_ICE

 

Ab hier dann wirklich die besten Bilder aus 2016

07.03.2016
07_03_17_23_07_39_ASI_IO_Europa

11.03.2016
11_03_17_23_50_sw

15.03.2016
15_03_17_22_35_ASI

16.03.2016
16_03_16_22_21_IO-Ganymed

17.03.2016
17_03_16_21_45_Io_Kallisto

17.03.2016
17_03_16_20_11_Io_Kallisto

10.04.2016
10_04_17_20_32_Europa_Io

17.03.2016
17_04_16_21_03_Ganymed_Io

21.04.2016
21_04_17_20_16

24.04.2016
24_4_17_20_38_Io_Europa

12.05.2016
12_05_17_1938_Ganymed

Venus vom 16., 17. und 19.01.2017 mit UV Filter

Von Thomas Klemmer konnte ich günstig einen UV Filter von Baader (1. Generation) erwerben. Mit diesem Filter kann man die Atmosphäre der Venus sehr detailreich aufnehmen. Die Wellenlänge des Filter liegt bei 350nm. Dieses Licht ist für uns nicht mehr sichtbar. Die Aufnahmen vom 16. und 17. sind noch ohne zusätzlichen IR Sperrfilter entstanden. Leider hat der Baader Filter einen Durchlaß im IR ab 700nm.  Dieses Leck führt leider zu Doppelbildern, da meine Kamera auch in diesem Bereich sehr empfindlich ist. Mit dem zusätzlichen Filter ist das aber recht gut in den Griff zu bekommen.

Mehr Details durch den IR Sperrfilter ab dem 19.01

Venus_19_01_farbe2

etwas anders bearbeitet

Venus_19_01_farbe

Das reine UV Bild

Venus_19_01_uv

Die IR Aufnahmen mit Astronomik 807 Filter

Venus_19_01_IR

17.01. man kann deutlich die Veränderung in den Wolken erkennen.

Venus_IR_UV_UV_17_01_17_os

16.01. erste Aufnahme mit dem UV Filter

Venus_IR_UV_UV16012017

Sonne am 12.11.2016 mit 127mm Öffnung, Lunt Mod.

Am 12.11. konnte ich endlich mal meinen Lunt Mod. testen Ein Umbau auf 127mm Öffnung für die H-Alpha Beobachtung.  Hier die ersten Bilder.

Leider waren die Bedingungen nicht optimal. Die Sonne steht schon sehr niedrig, dazu kam eine recht unruhige Luft und Cirren, die ständig vor der Sonne hingen. Aber für einen ersten Eindruck, was mit dieser Öffnung geht reicht es.

capture_217_g_0142_08b_g3_ap767_img

capture_217_g_0142_08b_g3_ap767_img1

capture_219_g_0685_08b_g3_ap81_img1

capture_220_g_0279_08b_g3_ap825_farbe

capture_220_g_0279_08b_g3_ap825_img

capture_220_g_0279_08b_g3_ap825_img1

capture_221_g_0095_08b_g3_ap657_img

capture_221_g_0095_08b_g3_ap657_img1

capture_222_g_0142_08b_g3_ap764_img

capture_222_g_0142_08b_g3_ap764_img1

capture_224_g_0168_08b_g3_ap732_img

capture_224_g_0168_08b_g3_ap732_img1

capture_225_g_0236_08b_g3_ap674_img

capture_225_g_0236_08b_g3_ap674_img1

capture_227_g_0339_08b_g3_ap963_img

capture_227_g_0339_08b_g3_ap963_img1

capture_228_g_0198_08b_g3_ap789_img1

img_7519

img_7520

Sonnensystem und Deepsky