ITV 2010

Hier ein paar Eindrücke vom ITV 2010 in Gedern.

Leider spielte das Wetter nicht so richtig mit. Einziger Trost war, dass es nur wenig Regen gab.

Es war auch für die Jahreszeit deutlich zu kalt. Ich denke, dass war das bisher kälteste ITV.

Es gab zwar schon tiefere Temps als dieses Jahr das aber nicht durchgehen. Spaß gemacht hat es trotzdem 😉

Meinen Glückwunsch geht an Kurt Schreckling, der endlich einmal mit einem Preis ausgezeichnet wurde.

Seinen mod. Kutter (Asti- UND Komakorrigiert!) dürfte am Planeten, Mond oder Sonne der Hammer sein.

Samstag morgen gab es in der Frühe tatsächlich auch mal Sonne und recht schöne Wolken zu beobachten.

Auch ein Blick durch das PST Bino war mir vergönnt.

Leider waren die meisten Teleskope unter Planen versteckt, so dass ich nur einige wenige im Detail fotografieren konnte.

Besonders gefallen hat mir ein 12″ Dobson, welcher auch am Tage ein Spaß für die Augen war.

Erwähnenswert ist noch der junge Mann, welcher 9 Stunden fahrt mit einem schönen Deutz-Traktor auf sich genommen hat um am ITV teilzunehmen.

Verdientermassen wurde er für die originellste Anreise ausgezeichnet.

Sonnensystem und Deepsky